Dani Felber

Musiker  /  Big Band Leader

Im April 2012 wird Dani Felber mit dem „Rotary Kulturpreis“ ausgezeichnet und bei der europäischen Bläser-zeitschrift „Eurowind“ hat er die Titelstory. Mit seinem 30-köpfigen Orchester spielt er den Eröffnungsabend am „Takto-Festival“ in Solothurn, in Frankfurt wird er als Solist beim Schweizer Generalkonsul in seiner Residenz eingeladen, oder als Hauptakt am Big Band Festival in Dietikon mit den Gastsolisten Bill Ramsey und Brad Leali (USA).

In Zusammenarbeit mit dem Schweizer Radio DRS2 und dem Label „Musique Suisse“ produziert er eine neue Big Band CD, zu ehren von Frank Foster. Dabei sind Top-Musiker aus den USA wie Butch Miles, Eric Marienthal, Brad Leali und Carmen Bradford. Er spielt mit seiner neu gegründeten Big Band „Dani Felber Big Band Explosion“ ein erstes Konzert in im Hotel Waldhaus in Sils. Die CD „Thank you Fos“ wird in Winterthur aufgenommen und in Hollywood von der bekannten „Grösse“ Tommy Vicari gemischt, ein weiterer Meilenstein für Felber.

Mit seinem Sextett wird er für das 150 Jahr- Jubiläum der UBS AG für 11 Konzerte quer durch die Schweiz gebucht und schreibt dazu alle Arrangements. Seine eigene Schule „Swing, Blues und Jazz“ ist fertig und wird noch bis Ende Jahr herausgegeben.. Neu ist Dani Felber auch auf „Facebook“ vertreten mit einer Fan-Page. Zum zweiten Mal wird Dani Felber für Sendung „Jazz Collection“ vom Schweizer Radio DRS 2 eingeladen, Thema ist der Trompeter Warren Vaché. Der traurigste Moment in diesem Jahr ist als Dani das letzte Mal die Trompete von seinem verstorbenen Freund Hazy Osterwald in der Hofkirche in Luzern spielt. Mit der Osterwald Komposition „Ist time to say goodbye“. Ein sehr ergreifender Moment.

Vip buchen